Häusliche Krankenpflege in Woltersdorf

Seestraße 11, 15569 Woltersdorf

03362 - 881 572

Fragen und Antworten

Das Spektrum von Beratungsanfragen in der Pflege ist weit, von kurzen Informationen bis hin zu tiefgehenden existentiellen Sorgen.


Durch Beratung können pflegende Angehörige in ihrer Kompetenz und ihrem Wissen für eine gute Pflege gestärkt werden, sowie Entlastung und Unterstützung erhalten. Die Ansätze unserer Beratung werden konzeptionell verschieden durchgeführt.


Unsere barrierefreie Beratungsstelle bietet Kunden mehrere Möglichkeiten um aktuelle, wissenschaftlich fundierte Informationen zu erhalten. Wir arbeiten und kooperieren mit anderen, ggf. weiterführenden Leistungsanbietern.


In der Tat geschehen Beratungsanfragen von Kunden oft handlungsbegleitend und während anderer Tätigkeiten. Deshalb kann unsere Beratung auch direkt in der Pflege stattfinden, denn gerade die  »Beiläufigkeit« ist wichtig, um die Hemmschwelle unserer Kunden zu senken. Weiterhin ist eine Terminvereinbarung möglich, um sich in einer ruhigen Umgebung und mit ausreichender Zeit zu verständigen.


Bevorzugt möchten wir Sie hier an dieser Stelle bitten, sich direkt mit uns telefonisch oder per E-Mail in Verbindung zu setzen, um Sie in Ihren persönlichen und individuellen Beratungsbedarf zu unterstützen. Sie haben aber auch die Möglichkeit unseren Stationssprechzeiten zu nutzen.


Unserer Stationssprechzeiten: 

Montags bis Freitags zwischen 14 - 16 Uhr*

*Außerhalb der Sprechzeiten können Sie selbstverständlich telefonisch einen Termin vereinbaren.

Termine für unsere Pflegeberatungskurse

Bei Interesse an einen Pflegeberatungskurs bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.







 

Orientierungskurs jeweils 2 Termine: "Was tun bei Pflegebedürftigkeit"

09.10.2018: 10.00 Uhr   - 11.30 Uhr
oder
11.10.2018: 13:30 Uhr  - 15:00 Uhr 
Wahrnehmung eigener Bedürfnisse und Wünsche:
Wahrnehmung und Beobachten der pflegebedürftigen
Person  - Herz und Kreislauf: Puls fühlen und zählen, Pulsfrequenz Rhythmus und Qualität